Corona-Erwerbsersatzentschädigung

Der Bundesrat hat am Donnerstagnachmittag, 16. April 2020 informiert, dass neu für alle Selbständigerwerbenden eine Härtefallregelung geschaffen wird. Und zwar für alle mit einem Einkommen zwischen CHF 10’000 und CHF 90’000. Sie finden im Merkblatt die detaillierten Informationen.

Nach wie vor Anspruch auf die Corona-Erwerbsersatzentschädigung haben zudem:

  • Selbständigerwerbende (Video)
  • Eltern (Video)
  • Personen in Quarantäne (Video)
  • freischaffende Künstlerinnen und Künstler (Video)

Die Entschädigung wird nicht automatisch ausgerichtet. Beantragen Sie die Entschädigung bei Ihrer Ausgleichskasse. Die Leistungen werden monatlich rückwirkend durch Ihre AHV-Ausgleichskasse ausbezahlt.

Sie finden in diesem Merkblatt detaillierte Informationen dazu. Auf der Seite des Bundesamtes für Sozialversicherungen finden Sie laufend aktualisierte Informationen.

Mit diesem Formular melden Sie sich zum Bezug der Leistungen an. Aufgrund der grossen Nachfrage kann es zu längeren Ladezeiten kommen. Wir bitten Sie um Verständnis.