Erleichterungen bei der Bezahlung von AHV-Beiträgen

Sie haben folgende Möglichkeiten:

Der Bundesrat hat zusätzliche Massnahmen beschlossen:

  • Bei sämtlichen Betreibungen gilt ein Rechtsstillstand vom 19. März bis und mit 19. April 2020. Dies gilt auch für das Inkasso der Ausgleichskassen.
  • Die Ausgleichskassen verzichten ab sofort für die kommenden sechs Monate auf die Berechnung von Verzugszins bei Teilzahlungen.
  • Es werden ab sofort keine Mahnungen mehr für nicht bezahlte Beiträge verschickt. Diese Massnahme gilt bis Ende Juni 2020.

Dieses Merkblatt fasst sämtliche Erleichterungen zusammen und gibt zudem Hinweise auf die Kurzarbeitsentschädigung.