Welche Beiträge bezahlen Bezügerinnen und Bezüger einer AHV-Rente?

Erwerbstätige bezahlen Beiträge an AHV, IV und EO, solange sie erwerbstätig sind. Für Frauen ab 64 und Männer ab 65 Jahren gilt aber ein Freibetrag von CHF 1400.00 im Monat oder CHF 16'800.00 im Jahr.

Wer über das ordentliche Rentenalter hinaus erwerbstätig ist, bezahlt weiterhin Beiträge an AHV, IV und EO. Nur der Beitrag an die Arbeitslosenversicherung entfällt. Die Beiträge sind Solidaritätsbeiträge und haben keinen Einfluss auf die eigene Rente.

Für Altersrentnerinnen und Altersrentner gilt ein Freibetrag, auf dem keine Beiträge zu bezahlen sind:

  • monatlich  CHF 1400.00
  • oder jährlich  CHF 16’800.00

Nur jener Teil des Erwerbseinkommens, der den Freibetrag übersteigt, ist beitragspflichtig. Arbeitet jemand für mehrere Arbeitgebende, gilt der Freibetrag für jedes einzelne Arbeitsverhältnis. Der jeweilige Arbeitgeber bestimmt, ob er den monatlichen oder den jährlichen Freibetrag anwendet.

Altersrentnerinnen und Altersrentner im Hausdienst

Beitragspflichtig ist nur jener Teil des Erwerbseinkommens, der den Freibetrag von  CHF 1400.00 im Monat oder  CHF 16’800.00 im Jahr übersteigt.

Selbständigerwerbende im Rentenalter

Wer selbständig und zusätzlich unselbständig erwerbstätig ist, hat für jede dieser Tätigkeiten Anspruch auf den Freibetrag. Für die selbständige Tätigkeit gilt: Wenn nach dem Abzug des Freibetrags das Jahreseinkommen kleiner ist als  CHF 9400 , gilt der niedrigste Beitragssatz von 5.196 Prozent .