Newsarchiv

Änderungen auf den 1. Januar 2018

Der Geltungsbereich für das vereinfachte Abrechnungsverfahren wird eingeschränkt. Ab 1. Januar 2018 dürfen Kapitalgesellschaften, Genossenschaften und Kinder von Selbständigerwerbenden im eigenen Betrieb nicht mehr darüber abrechnen. Der Intensivpflegezuschlag (IPZ) zur Hilflosenentschädigung der Invalidenversicherung für schwerkranke und schwerbehinderte Kinder zu Hause wird auf den 1. Januar 2018 erhöht. Neu betragen die Ansätze CHF 31.30 / 54.80 […] » Weiterlesen ...

Geschäftsbericht 2016

Wir freuen uns, Ihnen den Geschäftsbericht 2016 der Ausgleichskasse, Familienausgleichskasse und IV-Stelle Obwalden zu präsentieren. Umfangreiches Zahlenmaterial gibt Ihnen Einblicke in die Tätigkeit unseres Dienstleistungsunternehmens. Haben Sie Fragen oder Hinweise? Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns ein Mail. Vielen Dank für Ihr Interesse. Wünschen Sie den Bericht in Papierform? Schreiben Sie ein Mail […] » Weiterlesen ...

Die Altersvorsorge für die nächsten Generationen sichern

Die schweizerische Altersvorsorge mit ihren drei Säulen (staatliche AHV sowie berufliche und private Vorsorge) ist eine Erfolgsgeschichte. Die AHV gehört zu den wichtigsten sozialen Errungenschaften der Schweiz mit ihrem Generationenvertrag, wo die Jungen und Erwerbstätigen die Leistungen der Rentnerinnen und Rentner finanzieren. Damit es auch in der Zukunft so bleibt, sind wir alle gefordert, denn […] » Weiterlesen ...

Neue Mitarbeitende – unterjährige Meldepflicht entfällt

Ab dem 1. Juni 2016 brauchen Arbeitgeber neue Mitarbeitende nicht mehr innert Monatsfrist der Ausgleichskasse zu melden. Es genügt, die Mitarbeitenden zusammen mit der AHV-Nummer Ende Jahr in der Lohnbescheinigung aufzuführen. Mit dem Wegfall der unterjährigen Meldepflicht entfällt auch der Versicherungsnachweis, den die Ausgleichskassen jeweils zuhanden der Mitarbeiter ausgestellt haben. Neue Mitarbeitende, die noch keine AHV-Nummer haben, […] » Weiterlesen ...

Geschäftsbericht 2015

Wir freuen uns, Ihnen den Geschäftsbericht 2015 der Ausgleichskasse, Familienausgleichskasse und IV-Stelle Obwalden zu präsentieren. Umfangreiches Zahlenmaterial gibt Ihnen Einblicke in die Tätigkeit unseres Dienstleistungsunternehmens. Haben Sie Fragen oder Hinweise? Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns ein Mail. Vielen Dank für Ihr Interesse. Wünschen Sie den Bericht in Papierform? Schreiben Sie ein Mail […] » Weiterlesen ...

Änderungen per 1. Januar 2016

Auf den 1. Januar 2016 ändern sich die AHV-Beiträge, der Verwaltungskostenbeitrag sowie das IV-Taggeld. Wir haben für Sie die Änderungen in zwei Merkblättern zusammengefasst: Merkblatt Änderungen per 1. Januar 2016 Senkung der Verwaltungskosten und der Beiträge an die Familienausgleichskasse » Weiterlesen ...